Ice Ice Baby …

… Nein, ich meine nicht den Hip Hop Song Ende der 90 iger Jahre, ich meine leckeres Eis für Schleckermäulchen. Beliebt bei Kindern wie auch bei Erwachsenen schlägt Eis mit 7,6 Litern pro Kopf und Jahr zu Buche. Auf alle Fälle steht das in diversen schlauen Statistiken. Mit oder ohne Hitzewelle beinahe alle lieben Eiscreme.
Als Kind haben wir im Sommer tonnenweise Eis am Stiel verdrückt das Mama selber fabrizierte aus diversen Gartenfrüchten, Obstsäften oder Puddingcreme. Unter anderem gibt es diese „Selbermacher Eis Becher“ von Tupper das sind so Förmchen inklusive Stiele aus Plastik und immer wieder zu verwenden. Diese hatte ich zb. auch als meine Kinder klein waren. Aber nicht nur die Kleinen sind geradezu süchtig nach Eiscreme. Auch Erwachsene schmelzen vor Leidenschaft anhand dieser kühlen Köstlichkeit.

Ich liebe Eis und das meine ich wirklich so. Sobald ich in einer Eisdiele stehe und 30 Eissorten in allen Farben lachen mir entgegen, bin ich vor Glück schlichtweg überfordert und überlege fieberhaft worauf ich den Lust hätte? Amarena Kirsch und Schokolade, Wallnuss und Pistazie, Erdbeer und Kiwi-Joghurt, Straciatella, Sahne, Kokos-Ananas, Cappuchino oder Zitrone? Mit Streusel oder ohne, Schokoladensauce oder villeicht doch Waldbeer und Vanille? Also die Sommerfrage schlechthin, was ist euer Lieblingseis? Welche Sorten? Mit oder ohne Sahne? Tüteneis für unterwegs beim Einkaufsbummel, der klassische Eisbecher im Eissalon, die Packung für zu Hause vom Supermarkt oder doch selber machen? Ice Ice Baby… ich glaube ich muß eben noch eine abendliche Runde drehen und sehen was noch so im Gefrierschrank leckeres auf mich wartet 😉

Ice Ice Baby

Advertisements

18 Kommentare zu “Ice Ice Baby …

  1. Yepp, so geht es mir auch. Neulich haben wir in der Firma etwas lustiges gemacht: einfach ein tütchen Capri Sonne ins Gefrierfach legt und schon hatten wir einen Tag später ein Capri Sonne Wassereis. Das wir für mich nicht unbedingt der Brüller deshalb habe ichs wieder auftauen lassen und getrunken. Das schmeckte mir einfach besser. Ich gehe mal davon aus, dass es bei dir in den Bergen genauso heiß ist, dass man sein Steak zum Grillen in der Einkaufstasche wenden kann. So erspart man sich das Grillen und das gute Steak ist fertig gegrillt wenn man zu Hause angekommen ist.
    Meine Lieblingseissorte ist nach wie vor Schokolade, gefolgt von Sahne-Kirsch. Was ich auch gerne mag: das Vanille-Eis von Rewe. Das nehme ich immer zu meinem Dessert: Bubespitzle in Mohn gewendet mit Vanille Eis. Dazu gibt es einen Port-Wein.
    Am sonntag bin ich als Streckenposten unterwegs – NEIN, nicht in Hockenheim, sondern beim Radrennen zu deutschen Meisterschaft in Bruchsal.

    Salut
    Helmut
    der meint: eincremen NICHT vergessen.

    • -lach- Helmut, das mit der Capri Sonne kannte ich nicht aber Fruchtzwerge, Cola, Milchreis, irgendwie haben wir auch schon jede Menge Zeug eingefroren um leckeres Eis daraus zu mischen 😀

      Ach Helmut es gibt soviele leckere Eissorten die ich mag. Zb. Stratciatella oder Kaffee, Waldbeer-Joghurt, Kirsch… ich sag ja ich kann mich nicht entscheiden 😀
      Mein Sohn und meine Tochter lieben zb. alles mit Kokos…
      Wobei ich das wiederrum nicht haben muß. Es ist wirklich alles Geschmackssache 😉

      Ohh viel Spaß beim Radrennen aber pass bloss auf wegen der Hitze!! 😮

  2. Liebe Michaela,
    ich bin auch ein Eisfan!!!
    Aber konservativ: Schokolade und Zitrone immer, manschmal (wenn es etwas mehr sein darf) Kokos und/oder Ananas!
    Lieben Gruß
    moni

  3. Wie ich oben bereits anmerkte moni, meine Kinder sind die Kokosfans. Egal ob Kuchen, Schokoriegel oder Eiscreme, alles mit Kokos. Ich muß es nicht haben :-/

    Was aber ganz aktuell ist sind diese Modesorten, frei kreiirt. „Red Bull“, „Schoko-Mint“ oder Eis mit Chilli, Rosenblüten, Kürbiskernen u.ä
    Das einzige das ich davon wirklich mag ist die Sorte Apfelstrudel 😀

    • Dein Tassen Tango projekt ist so super, ich musste echt lachen 😀

      Ja in meinem Eisfach ist auch immer eine eiserne Reserve für spontane Eisüberfälle. Nach Kaffee auch etwas wozu ich nicht nein sagen kann 🙂
      Ganz lieben Gruß,
      Michaela

  4. Oh Gott Eis…
    Da werde ich zum Raubtier.
    Ich stehe aber eher auf die Klassiker. Solche Eis-Experimente wie Pumuckl-Eis oder Chili-Gedöns kommt mir nicht in den Becher. Da sind wir auch beim nächsten Punkt. Es muss ein Becher sein! Meine Mengen passen nicht ins Hörnchen! 😀

    Übrigens war von 1999 bis 2015 eine Eisdiele aus Graz die Eisdiele mit dem besten Eis meines Lebens.
    Vor drei Wochen ist eine Wahnsinns-Eisdiele aus Geisenfeld (Ingolstadt) dazu gekommen.

    Gott ich werde gerade so spitz…

    …auf Eis!!! :mrgreen:

    • stimmt ich bin auch mehr für Eis Klassiker, wie ich oben schrieb ausser „Apfelstrudel“ diese Eiskreation ist echt Hammer von den neuen Sorten 😀

      Weißt du noch den Namen dieser Eisdiele in Graz?

      Spitz auf Eis , oh man 😀 😀

  5. …zu meiner Zeit anfangs der 70er stand vorm Kaufhaus in der City nen Softeisstand mit zwei verschiedenen Größen an Waffeltüten, dessen Maschine mit Vanilleeis oder abwechselnd Erdbeereis bestückt war….die kleine Waffel mit einer Portion Eis war für 30Pfennig zu haben und die große Waffel voll mit Softeis gab’s für 50Pfennig…aber was Eis anbelangt war ich über Dekaden hinweg zur Sommerzeit ein echter Mundräuber…

    …beruflich gesehen war ich ein echtes Kellerkind und hab oft wochenlang kein echtes Tageslicht gesehen…„wahrscheinlich“ aus diesen Lichtmangel heraus, entstehenden Serotoninmangels, kam es bei mir und meinen geschätzten Kollegen zu einigen Übersprunghandlungen während wir unsere Tage in so manchen „düsteren“ Kellerräumlichkeiten verbrachten…und so mancher Becher Eis hat sich während unserer Tagschichten auf seltsame Weise verflüchtigt…

    …aber da seit den 1.Juli.1975 der Straftatbestand des Mundraubes abgeschafft wurde, sollte ich jetzt keine weiteren Angaben zu meiner beruflichen Situation mehr machen… grins…leider hat mich das Leben in punkto Zucker schon vor Urzeiten eingeholt, und mittlerweile esse ich so gut wie kein Eis mehr…komm aber auch fast in keinen Keller mehr…grins

    MfG Ivanhoe

    • Ich musste jetzt so lachen 😀 😀
      Ich stelle mir gerade vor wie jemand im Keller sitzt und tonnenweise Eis verputzt! Apropo Zucker, auch kein Diabetikereis?
      Jetzt bei dieser Hitze?

      • …Nahrungsmittel mit Süßungsmittel sind schon allein ein Affront gegen den Gaumen…und umso mehr man sich mit modernen Süßungsmittel auseinandersetzt, umso weniger möchte man wirklich davon…selbst der „neue“ Verkaufsschlager „Stevia“ ist nichts weiter als Beschiss, und wird auch schon wieder von der „Zuckerindustrie“ bis zu 80% synthetisch hergestellt…einfach etwas weniger Zucker würde auch schon seinen Zweck erfüllen…aber da man über Jahrzehnte hinweg den Verbraucher mit immer mehr Zucker gefüttert hat, ist ein hohes „Suchtpotential“ nach mehr „Süße“ entstanden…im Jahr 1900 lag der reine Zuckerverbrauch in Deutschland pro Kopf bei 18kg, heutzutage liegt der reine Zuckerverbrauch pro Kopf bei knapp 40kg…

        MfG Ivanhoe

  6. Hallo Michaela,
    Eis gehört zum Sommer und ist wirklich eine wunderbare Erfindung, die uns diese Zeit doppelt versüßt! Bei dieser momentanen Hitze ist es mit das Beste an Erfrischungen! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntagnachmittag, vielleicht auch mit einem Eisbecher…
    LG Heidi

  7. Liebe heidi, ich könnte mich jetzt im Sommer nur von Eis ernähren.
    Wenn diese fiesen Kalorien nicht wären, so wäre das mein Hauptnahrungsmittel im Augenblick 😉

    Ganz lieben Gruß,
    Michaela

  8. Mmh… Eiiiiis.
    Momentan fahre ich total auf Spaghettieis ab, aber bei den „traditionellen“ Kugeln gilt bei mir: Je ausgefallener, desto besser.
    Mit den Standard-Sorten kann man mich nicht hervorlocken. 😉
    Achja… Und im Becher muss es sein… Mir schmeckt die Waffel nicht. 😉

  9. Wie konnte ich bei den Temperaturen diesen tollen und wichtigen Eintrag übersehen? Eis ist der einzige Grund, aus dem man dieses Wetter so halbwegs ertragen kann! 😮
    Von den Sorten her gehen Früchte natürlich immer, vorne dabei natürlich alles mit Kirsch, Kokos (sorry!), Apfel und Zitrone. 😀

Lust zum mittippen? Los gehts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s