Klick der Woche, 13 September

Zur österreichischen Esskultur gehören nicht nur Wiener Schnitzel und Kaiserschmarrn sondern noch jede Menge andere leckere Dinge. Wie wäre es mit einem steirischem Rostbraten oder einer Kürbiscremesuppe? Und wenn man aus einer Familie kommt in der Großmütter, Mütter und Tanten wunderbare Köchinnen sind und waren so hat man den Spaß am kochen und backen quasi im Blut.

Zurück zur Esskultur made in Austria. Da gibt es einige Sachen die es wirklich in sich haben und egal ob herzhaft oder süß, es sind genug Kalorien für alle da!
Wie wäre es zb. mal wieder mit „Xöchts, Kraut und Knedl?“

Klick d. Woche 01

(Xöchts, Kraut und Knedl = Geselchtes, Kraut und Semmelknödel )

Advertisements

27 Kommentare zu “Klick der Woche, 13 September

  1. …immer diese Österreicher, jetzt wundert mich gar nichts mehr… Geselchtes, Kraut und Spatzen…jetzt weiß ich endlich wo wir Bayern die Rezepte für das Ganze ungesunde Essen herhaben…Scherz…Gutes Essen…der Sex des Alters…was soll ich jetzt dazu noch schreiben…ich esse seit Jahrzehnten gut…grins…ich wünsch auf jeden Fall …n’Gutn…

    MfG Ivanhoe

  2. Sagt ihr in Bayern auch Xöchts dazu? 😀
    Du hast schon recht, Bayern ist auch so typisch für die „Knödel“ Fraktion.
    Ich habe jetzt mal gegoogelt. Wir Österreicher waren die Typen mit dem räuchern also dem Geselchten. Die Semmelknödel sind nicht mehr nachvollziehbar ob Bayern oder Österreich. Semmel ist typisch hier aber wahrscheinlich sind Semmelknödel eine Interessensgemeinschaft AT/ DE 😀

    • …Gsöchts…wer hat’s erfunden…die Schweizer…grins…

      …die ersten Burschen die geräuchert haben waren die „Römer“…

      …die „Kunst“ des Pökeln und Räuchern findet 116-27 vor Christus seitens des römischen Schriftsteller M. Terrentius Varro Erwähnung…war wahrscheinlich ein „Steirer Bub“ inkognito…grins…

      MfG Ivanhoe

  3. Pingback: Klick der Woche 37 / 2015 | Reflexionblog

  4. Kürbiskernsuppe geht IMMER!!! Natürlich NUR mit dem echten Kürbiskernöl aus deiner Heimat. Du kannst mich ja mal nachts um 3 Uhr anrufen und mir mitteilen: Helmut, es Kürbissuppe und schon steh ich senkrecht im Bett.
    Mein Klick der Woche hat was mit Oldtimer am Hut: mein persönlicher Star in Ste. Menehould bei der Oldtimerausfahrt: ein Facel Vega. Diese Autos aus Frankreich sind fest in Sammlerhand. angebote gibt es hin und wieder dennoch. die Preise beginnen bei 165.000 Euros.
    Einen guten Wochenstart.
    Salut
    Helmut

    • Richtiges Kürbiskernöl ist schon eine feine Sache und darf nicht fehlen hier in der Küche 🙂
      Zum Klick der Woche komme ich ganz bald lieber Helmut!

Lust zum mittippen? Los gehts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s