Herbstschleier über dem Tal

Nebel hängt wie Rauch ums Haus,
drängt die Welt nach innen;
ohne Not geht niemand aus;
alles fällt in Sinnen.

Leiser wird die Hand, der Mund,
stiller die Gebärde.
Heimlich, wie auf Meeresgrund,
träumen Mensch und Erde.

Christian Morgenstern, 1871-1914

Advertisements

24 Kommentare zu “Herbstschleier über dem Tal

    • Oh ja, ich liebe so etwas auch. Um diese Jahreszeit in den Bergen und der Nebel verschluckt die Täler.
      Man könnte Romane darüber schreiben so irgendwie.

  1. …so, so da hat sich also die königlich steirische Landesregierung ein paar leistungsstarke Nebelmaschinen angeschafft, um von den Vorbeiziehenden, ethnischer Herkunft, nicht als „neue“ Heimat auserkoren zu werden…echt raffiniert diese Österreicher…Zynismus-Modus on …ich werde nicht vorkommen…habe den Wink mit den Nebel schon verstanden…grins…

    …Und er kommt zu dem Ergebnis: „Nur ein Traum war das Erlebnis. Weil“, so schließt er messerscharf, „nicht sein kann, was nicht sein darf!“…aus der „Der unmögliche Bayer“ frei nach Christian Morgenstern…passend zur deutschen Flüchtlingspolitik…

    …aber nichts desto trotz, genau das richtige stimmungsvolle Wetter auf deinen Bildern um zu lesen, wenn’s die Zeit erlaubt…ich liebe die Gedichte von Christian Morgenstern…

    MfG Ivanhoe

  2. Auch wenn diese Nebelnässe oft eklig und unangenehm ist, hübsch sieht es trotzdem immer wieder aus. Feine Fotos 🙂 und Morgensterns Gedicht passt perfekt dazu.
    Liebe Grüße von der Silberdistel

  3. Mein Wetter, meine Zeit, liebe Michaela. Ja, ich bin kein wirkliches Sonnenkind. Die düstere Stimmung die hat was, die regt an zu Tee, Kuchen und einem Feuer im Kamin – wobei ich nur die ersten beiden Möglichkeiten nützen kann 😉
    Liebe Grüße aus dem *Süden* Österreichs
    Elisabetta

  4. Da haben wir etwas gemeinsam! Der Sommer ist schön aber der Spätherbst ist so „meine“ Zeit… Schon komisch wie verschieden Menschen sind oder?
    Ganz liebe Grüße zurück 🙂

Lust zum mittippen? Los gehts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s