Klick der Woche 14. Februar … und “ In eigener Sache“

Laut einer Legende ist die Winkekatze, auch Maneki Neko genannt ein sagenumwobener Glücksbringer. Ob es etwas hilft wenn ein ganzes Regal voller Glückskatzen winkt?

Menschliches Glück stammt nicht so sehr aus großen Glücksfällen, die sich selten ereignen –
als vielmehr aus kleinen glücklichen Umständen, die jeden Tag vorkommen.
(Benjamin Franklin)

Glückskatze

In eigener Sache…

Wie schon im Dezember erwähnt ist es im Augenblick wirklich schlimm mit meiner Zeit.
Einiges ist zu tun, zu machen, zu erledigen…
Und das wird auch noch ein bisschen dauern.
Deshalb ist es im Moment hier auch etwas ruhiger. Mit Beiträgen, Kommentaren, Antworten…
Einiger Follower kommen auch nicht mehr, verständlich –
Wer kommentiert ständig in Blogs ohne selbst mal ein Statement zu bekommen?

Nichts desto Trotz möchte ich diese Seite weder zu machen, damit pausieren oder sonstiges.
Die Blogprojekte laufen weiter und auch die Beiträge.
Das einzige das passieren kann und auch passieren wird –
der geneigte Leser wird immer wieder ein bisschen länger warten müssen auf Antworten u. Kommentare.

Thema Blogbesuche:
Versprochen, es wird alles nachgeholt!
Nach wie vor freue ich mich riesig über jeden Besucher meiner Seite.
Danke das hier trotz meiner mageren Anwesennheit liebe Worte deponiert werden.
Und werde mich dafür mit jeder Menge Blogbesuchen auf euren Webseiten revanchieren!

Liebe Grüße,
Michaela

Advertisements

19 Kommentare zu “Klick der Woche 14. Februar … und “ In eigener Sache“

  1. Liebe Michaela,
    Zeit ist nun einmal endlich und wir müssen jeder für uns entscheiden, wie wir dieses inzwischen so kostbare Gut verteilen, aufteilen, verschenken…..
    Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst, ein Blog soll doch Freude machen und vielleicht sogar Entspannung bringen.
    Ich mag die Glückskatzen (wie alle Katzen) und wünsche Dir, dass sie Dir jeden Tag eine kleine Extraportion Zeit schenken, die Du dann nur für Dich verbrauchen darfst. ♥
    Liebe Valentinsgrüße
    moni

  2. Liebe Michaela,
    was immer auch passiert ich bleibe deinem Blog treu, so wie all den Jahren, seit ich bei dir kommentiere. Daran werde ich in Zukunft auch nichts ändern. Ich bin noch immer Krank zu Hause und ob ich je noch mal arbeiten werde wissen die Götter.
    Eine gute Zeit für dich.
    Salut
    Helmut

  3. Ob die Katzen wohl Schulterverspannungen haben?

    Ich finde auch: bloggen soll Spaß machen und keine Kommentierpflicht beinhalten. Ich freu mich auch so über deine traumhaften Fotos.

  4. Geht mir auch immer wieder ähnlich liebe Michaela und ich denke einfach…….. echte Freunde bleiben, wenn andere gehen! 😉
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend wünsche ich dir ❤

  5. Glücksbringer sind immer was nettes. Und ein bißchen wollen wir doch alle glauben, daß das Dranglauben hilft.
    Im übrigen, laß dich nicht vom Blog stressen, ist nicht der Sinn der Sache.
    Mit ♥Grüßen Margarethe

  6. Liebe Michaela,
    Ein Blog ist ein Blog, ist ein Blog ( frei nach Gertrude Stein [eine Rose ist eine Rose, ist eine Rose] , der amerikanischen Schriftstellerin) – Dein reales Leben hat und wird immer Vorrang haben.
    Ich als Deine Leserin wird, auch wenn’s die Einträge nur „tröpferlweise“ gibt, trotzdem vorbeischauen und auch kommentieren.
    Alles Gute für Dich und liebe Grüße aus der Steiermark in die Steiermark ;-)))

    Elisabetta

Lust zum mittippen? Los gehts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s