Winter u. Schneeflockenträume

Frischer Schnee bedeckt die Felder,
nur noch Stille, weit und breit.
und in einem Augenblick spüre ich die Ewigkeit.

(Autor unbekannt)

(Fotos, Januar 2016. Österreich/ Steiermark, Skigebiet Kaiserau, Admont –
Bilder zum vergrößern bitte anklicken)

Schnee von gestern? Nix da, Schnee von heute!

Und um den letzten Zweiflern noch den Wind aus den Segeln zu nehmen, der Winter steht vor der Tür. Schnee auf den Bergen als ich heute morgen aus dem Fenster sah. Es ist kalt, windig und der Nachtfrost macht die Sache auch nicht gemütlicher. Soweit man den netten Menschen in diversen Wetterredaktionen glauben kann kommt die weiße Pracht in ein paar Tagen auch zu uns ins Tal.

Kalte Nasen und vereiste Autoscheiben hin oder her, nichts desto Trotz kommt beim Anblick von Schnee auch immer Freude auf. Zumindest bei mir. Man denke nur an Almhütten, Ski und Snowboardwochenenden, Schlitten fahren und gemütliche Stunden mit heißem Tee, Kakao und Omas herrlichen Spezial-Herbst-Nuss-Schoko-Gewürzkuchen.