Es war einmal… Januar

Es gibt Dinge die mal als Bergkind, sprich Österreicherin bereits im Kleinkindalter mitbekommt. Dirndlkleider tragen bei festlichen Anlässen, Walzer tanzen und Ski fahren. Zumindest war es in unserer Familie so. Wobei Sport, Spiel und Spaß bei uns immer ganz oben stand in Sachen Familienfreizeit.

Einer meiner ersten Erinnerungen, Berge, Skihütten, Schnee, Skier und mein Vater sowie meine beiden großen Brüder wie sie mir beibrachten „Bogerl“ zu fahren und den Schneepflug. Die ersten Übungen beim lernen dieser Sportart. Und natürlich die Erinnerung an ihr klatschen, anfeuern und jubeln wenn ich ohne hinzufallen die ersten kleinen Hügel schaffte.

Es war einmal.Januar 16

Lust an „Es war einmal…“ einer monatlichen Foto Aktion teilzunehmen?
Mehr dazu hier „Klick“

Tschüss Sommer, bis zum nächsten Jahr!

In diesem Sommer war ja einiges los. Zumindest bei mir. Hattet ihr einen ruhigen, entspannten Sommer oder war er eher aufregend und mit viel Power?
Langsam ändert sich nun das Wetter, es ist windig, etwas kühler und die Natur trägt wieder „bunt.“ Die heißen Urlaubs und Ferientage sind wohl endgültig vorbei.
Ich dachte bevor der Herbst endgültig durch das Land zieht und bunte Blätter sowie Kastanien die Straßen und Wege pflastern, bringe ich noch etwas Sommerstimmung in den Blog. Ein kleiner Mix aus Bildern die mir im Laufe der letzten Wochen und Sommermonate vor die Linse kamen.

In eigener Sache:
Bitte nicht wundern das ich bis jetzt noch keine Blogbesuche gestartet habe und auch mit Kommentaren hier sehr sparsam bin. Ein familieres Großereignis (mehr darüber demnächst) ist im Augenblick ein echter Zeiträuber. Aber, es wird alles nachgeholt,versprochen!