Formel 1 und AC/DC, die Spiele können beginnen …

Noch ist es eher ruhig am heimischen Red Bull Ring mitten in den steirischen Wäldern und Hügeln. Noch hört man die Vögel zwitschern, das rauschen der Wälder neben der Rennstrecke… Die Saison beginnt gerade erst mit dem Histo-Cup an diesem Wochenende. Und nach diesem Auftakt geht es Schlag auf Schlag bis zum Herbst. An jedem Wochenende Veranstaltungen und tausende Menschen die sich rund um die Rennstrecke tummeln und unseren kleinen beschaulichen Ort in den Bergen zum powern bringen. Und nicht nur Motorsportfans findet man als Gäste in der Region. Auch Biker, Wander und Tourengeher, Wintersportfans sowie Musik und Kultur Liebhaber sind hier Dauergäste.

Es hat durchaus Vorteile aber auch Nachteile wenn man sehr nah an einer Rennstrecke wohnt. Der Nachteil ist, ohne Zweifel – vergiss es an einem Rennwochenende in der Sonne zu liegen um Ruhe zu genießen. Du hörst alles, die Autos, Lautsprecher, Musik, Menschenmassen… Der Vorteil ist, genieße die Landschaft, diverse Veranstaltungen u.ä das ganze Jahr – und man ist einer der ersten beim Ticketkauf. In meinem Fall, das große AC/DC Konzert am 14 Mai diesen Jahres, die Formel 1, der große Preis von Österreich im Juni und die DTM im August. Mal sehen was bis dahin so alles passiert. Aber sofern ich gesundheitlich ok bin wird bei AC/DC und der F1 mitgegröhlt!